Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Firma Masternode Network

§1 Geltung gegenüber Kunden und Unternehmern
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der Firma Masternode Network (Aktiengesellschaft) und dem Kunden. Kunde kann sowohl eine Privatperson als auch eine Firma sein. Pro Person/Firma ist nur ein Account erlaubt.

§2 Zustandekommen eines Vertrages
Der Vertrag kommt zustande durch Bestellung eines oder mehrerer Coin-Pakete auf unseren Webseiten. Der Kunde schließt hiermit einen Vertrag mit der Firma
Masternode Network
Aleksidze Str. 12
GE-0171 Tiflis


§3 Preise, Zahlung, Fälligkeit
Die Preise werden tagesaktuell in Bitcoin umgerechnet. Die Rechnung für die Coin-Pakete ist sofort fällig. Sollte zwischen Bestellung und Bezahlung eine erhebliche Differenz im Bitcoin-Wechselkurs entstehen, behält sich die Firma vor, die Vertragsannahme abzulehnen und das Geld zurückzuerstatten.

§4 Lieferung
Nach vollständiger Bezahlung stehen die Masternode-Coins in der Regel nach 2 Werktagen zur Verfügung und der Kunde wird ab diesem Zeitpunkt an den Erträgen beteiligt.

§5 Verwendung der Anlagesumme
Die Anlagesumme wird investiert in Masternode-Coins, Immobilien und zur Deckung von Firmen- und Vertriebskosten.Pro 1.000$ Anlagesumme erhält der Kunde 100 Masternode-Coins. Der Masternode-Coin funktioniert ähnlich wie ein Aktienfonds: Die Anlagesumme wird gestreut in verschiedene Coins mit besonders gutem Potential. Mit diesen Coins werden Masternodes gehalten oder diese Coins werden gestakt um eine Rendite zu erwirtschaften. Je 100 Masternode-Coins sind abgesichert mit einer Aktie der Firma Georgia Invest JSC. Der Kunde bekommt die Aktie per Post zugesandt.

§6 Erträge
Die Erträge werden wöchentlich auf das vom Kunden hinterlegte Wallet in Bitcoin ausgezahlt. Die zu erwartende Rendite ist auf der Webseite angegeben und spiegelt die Wertentwicklung der Coins in den letzten 10 Jahren wieder.

§7 Risikohinweis, Haftungsausschluss
Ein Gewinn ist nicht garantiert und es kann auch zu Verlusten kommen (Emittentenrisiko). Durch eine breite Streuung der Einlagen wird das Risiko eines Verlustes jedoch minimiert.

§8 Vertragslaufzeit
Die Verträge laufen auf unbestimmte Zeit. Nach einer Mindesthaltedauer von 24 Monaten kann der Kunde die Coins und die Aktien auf unserer Webseite oder anderen Börsen verkaufen. Hierzu werden wir voraussichtlich in Q4-2019 eine eigene Börse eröffnen. Wir berechnen zu jedem Vertrag einen Rückkaufswert mit dem Ziel eines Kursgewinnes für den Kunden.

§9 Geltendes Recht
Der Gerichtsstand ist Tiflis.
Stand: November 2018